Anfragen an den AK

Anfragen 2016 - 2/3  im Zeitraum 16.03.2016  bis  30.08.2016
 
Uwe Voigt; E-Mail:  Uwe.Voigt@gmx.de
Geforscht wird im Altenburger Land nach folgenden Namen: Thamm, Meiche, Kirsch, Gießner, Wunderlich, Gentsch. Gesucht werden bilaterale Kontakte und freuen mich über jede Nachricht.
 
Meier, Karlheinz; E-Mail: karlheinz-meier@web.de
Gibt es jemand, der ich besonders mit Ponitz beschäftigt ?  Gesucht werden dort die Familiennamen Pohle und Tetzner um 1800. Bitte um Kontaktaufnahme.
 
Oehme, Veronika;  E-Mail: Veronika.Oehme@gmx.de
Suche Erfahrungsaustausch im Altenburger Land zu: Eichhorn in/um Dobitschen, Fabian und Freitag in/um Großstöbnitz, Fritzsche in Ingramsdorf, Funke in Braunshayn, Hummel in/um Großstöbnitz, Mehlhorn und Melzer in Drogen, Meuche in/um Dobitschen, Plarr(e).
 
Pautzsch, Claus; E-Mail: c.pautzsch@gmx.de
sucht zur lokalen Forschung im Altenburger Lan, Kontaktpersonen und Austauschmöglichkeiten zu Pautzsch, derzeit bis 1680. Forschungsgebiet ist Altenburg, Windischleuba, Meiningen, Dresdner Umland, Osterzgebirge, Pirna, Mügeln, Dohna, Döbeln. Alle Informationen, Hinweise und Daten, egal welche Zeit, sind wichtig.
 
Viol, Uwe;  E-Mail: uwe@viol-online.de
Gesucht wird eine Quelle mit dem Nachweis von Andreas Göppner, geboren um 1674 in Gorma. Diese Daten wurden bei gedbas so eingestellt. Leider hat der Einsteller nur die blanken Daten und keine Nachweise/Quellen ergänzt. Wenn es sich um meinen gesuchten Andreas Gippner, am 04.03.1737 in Sayda verstorbenen Vorfahren handelt, dürfte ab etwa 1697/98 in Gorma und Umgebung über ihn nichts zu finden sein. Da er in den Musterungslisten am Anfang als verheiratet steht, ist auch eine Trauung in/um Gorma und Umgebung möglich. Diese, seine erste Frau (keine weiteren Angaben), ist aber niemals in Sayda angekommen. Vor seiner Trauung 1733 in Sayda, war er 30 Jahre Kürassier unter August dem Starken in Diensten und hielt sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr im Altenburger Land auf. In den Musterungslisten seht bei seiner Herkunft Gorm/Gorme/Gormen und zuletzt nur noch Altenburg.
 
 
 
Anfragen  2016 - 1   im Zeitraum 01.11.2015  bis  15.03.2016 
 
Lange, Christa; E-Mail: tom-chris@freenet.de
Gesucht werden die Nachfahren von Gregor Ellrich. Er wurde 1667 in Fuchshain getauft.
 
Oehme, Veronica; E-Mail: Veronika.Oehme@gmx.de
Suche Erfahrungsaustausch im Altenburger Land: Eichhorn in/um Dobitschen, Fabian, Freitag in/um Großstöbnitz, Fritzsch in Ingramsdorf, Funke in Braunshayn, Hummel in/um Großstöbnitz, Mehlhorn und Melzer in Drogen, Meuche in/um Dobitschen
 
Schröter, Markus; E-Mail: markusschroeter@arcor.de
Gesucht wird alles über Bürgermeister Fabian Winckler. Er bekleidete das Amt um 1570 in Lucka.
 
Volke, Jochen; E-Mail: jovolke@arcor.de
Gesucht wird die Ehefrau von Andreas Köhler aus Uhlmannsdorf. Die Trauung fand 1637 statt.
 
Peppel, Tim; E-Mail: dr.peppel@gmail.com
Gesucht wird die Herkunft von Daniel Kröber. Er könnte um 1750 in Bohra geboren sein.
 
Zenker, Lorenz; E-Mail: lorenz@zenker.cc
Gesucht werden Angaben zu folgenden Personen: Franz Lindner, geb. Mittweida um 1650, später (1588) Bäcker und Bürger in Leipzig. Samuel Schmidt, geb. um 1690, Zeugmacher in Frankenberg. Maria Liebing, geb. um 1620 in Langenleuba.
 
Köhler, Wilfried; E-Mail: Koehler.wilfried@web.de
Gesucht wird der Traubucheintrag von Paul Köhler, der um 1790 oder vorher eine Maria Kröber aus Zipsendorf oder Sabissa heiratete. Es wird erwartet dass sich aus dem Traubucheintrag der Geburtsort von Paul Köhler finden lässt.
 
Kramer, Karl-Heinz; E-Mail: kh.kramer@gmx.de
Gesucht wird ein bilateraler Austausch zu den Familiennamen Bernhard(t), Junghans, Kramer und Schnabel in den Orten Paitzdorf und Vollmershain.
 
Piehler, Wilfried; E-mail: PiehlerWilfried@aol.com
Gesucht werden für meinen Schwager Heinz Grulich, geb. 01.11.1939 in 07580 Paitzdorf, dessen Vorfahren väterlicherseits. Sein Vater Erich Grulich wurde geboren am 20.04.1913 in Leipzig als Sohn eines Anton Grulich und dessen Ehefrau Anna, geb. Räditz aus Ronneburg. Seine Schwester Elsa, geb. 1910 ebenfalls in Leipzig. Die Eheschließung müsste vor 1914 geschehen sein. Über gen. Anton Grulich ist bekannt, dass er aus Böhmen stammt. Als Bürger der "österreichisch-böhmischen" Monarchie wurde er 1914 in deren Militärdienst einberufen und fiel bereits im Jahr 1915. Über Anton Grulich sind keine weiteren Daten und dessen Herkunftsort bekannt.
 
Baade, Dr. Hartmut; E-Mail: h.baade@web.de
Untersucht wird die Staudengärtnerei Köhler & Rudel in Windischleuba. Bekannt sind der Gärtnereibesitzer Moritz Ernst Köhler (1902: 29 Jahre alt) und dessen Ehefrau Elsa geb. Heise. Zu ermitteln ist, ob diese Familie verwandtschaftliche Beziehungen zu einem Kaufmann Karl Heise aus Leipzig hatte.
 
Wolf, Walter; E-Mail: walter.wolf3@gmx.de
Gesucht wird der Geburtsort und die Vorfahren von Julius Richard Giebner. Er wurde rechnerisch 1835 geboren, war bis 1835 Aufwärter in Leipzig , ab 1867 Inspekor des Bezirksarmenhauses in Mühltroff, nach 1869 Kohlenwerksplatzmeister in Zwickau. Erste Trauung um 1860 (wo?) mit Rosalie Ruß aus Meuselwitz. Zweite Trauung 15.04.1869 in Schleiz mit Louise Wilhelmine Riedel aus Schleiz.
 
Maul, Angelika; E-Mail: a.maul@web.de
Gesucht werden die Nachkommen des Stadtbauern Hermann Neubaur in Altenburg/ Thüringen. Bekannt sind folgende Einträge in den Altenburger Adressbüchern: 1919, Seite 173: Neubaur, Hermann, Posthalterei u. Fuhrgeschäft, Lindenaustr. 32.  1929, Seite 233: Neubaur, Hermann, Landwirt u. Fuhrwerksbesitzer, Lindenaustr. 32.  1939, Seite 161: Neubauer, Fritz, Landwirtschaftsgehilfe, Lindenaustr. 32.  Hermann, Landwirt u. Fuhrwerksbesitzer, Lindenaustr. 32.  1949, Seite 126: Neubauer, Hermann, Landwirt u. Fuhrwerksbesitzer, Klara-Zetkin-Str. 32.  Gewünscht werden bilaterale Kontakte für weitere Angaben.
 
Vincenz, Wolfgang; E-Mail: we-vincenz@t-online.de
Es werden weitere Anschlüsse zu folgenden Kröbers gesucht: Christoph Kröber, Anspanner in Brossen; Tochter Amalie Kröber, geb. 20.06.1838 KB Zipsendorf, verh. mit Hermann Vincenz, Handgutbesitzer in Altpoderschau. Sibylla Kröber verw. Reimschüssel, geb. 25.07.1714 Altpoderschau, verh. 16.02.1745 mit Georg Fritzsche aus Altpoderschau, gest. 04.10.1772 Altpoderschau. Über den Sohn Georg Fritzsche führt die Spur zu Christoph Vincenz, Vater des o.g. Hermann Vincenz.
 
Neunübel, Enrico; E-Mail: enrico@neunuebel.de
Gesucht werden weiterführende Angaben zu: 1. Siegel, Franz Kurt, geb. 08.10.1911 Rabenstein, gest. 26.08.1993  und Stark, Isolde Irene Christa, geb. 29.03.1912 Kiel  2. Siegel, Ernst Paul, geb. 29.04.1876 Callenberg  und  Esche, Frieda Kamilla, geb. 13.03.1885;  3. Siegel, Heinrich Ernst, geb. 20.09.1850 und Piehler, Anna Pauline, geb. 25.02.1853  4. Siegel, Johann Michael, geb. 21.07.1817 und  Lindner, Christiane Caroline, geb. 05.07.1818  5. Siegel, Johann Gottfried, geb. 13.11.1791 und  Merlig, Johanna Sophie, geb. 29.12.1790.
 
Weidenbruch, Karlheinz; E-mail: karlheinz.weidenbruch@freenet.de
Toter Punkt:  (72) George Leutzsch (auch Leitsch), 1803 wird er als Mühlenknecht in Bosengröba und Bauer in Heukendorf erwähnt, ab 1805 Handarbeiter in Ruppersdorf (bei seinem Schwiegervater), geb. rechnerisch 1765 (wo?), gest. Ruppersdorf 12.02.1843; Vater ? Wo lebte sein Vater ?, 1.Ehe um 1786, nicht im KB Wintersdorf, wurde im Januar 1806 geschieden (abgeschieden in Moritzburg bei Zeitz), dort wurde nichts gefunden. Kinder bisher nicht bekannt.  2.Ehe Februar 1806 in Ruppersdorf mit (73) Elisateth Schultze.  (144) Peter Leutzsch (auch Leitsch); Die erste Kenntnis über ihn aus dem Jahre 1806, bei der Trauung seines Sohnes, (... Peter Leutzschens, Hausgenoß in Görnitz, jüngster Sohn.)  Peter Leutzsch könnte bei der Geburt seines jüngsten Sohnes 30 Jahre alt gewesen sein, d.h. etwa 1735 geboren. 1806 war er als Auszügler wenigstens 71 Jahre alt. Wer stellte den Auszug zur Verfügung. Er ist wohl wenige Jahre nach 1806 in Görnitz verstorben. Es wird vermutet, dass es sich um das Görnitz zwischen Pölzig und Bröckau handelt. 
 
 
 
 
 
Anfragen  2015 - 4   im Zeitraum 01.09.2015  bis  30.10.2015 

Information zu Anfragen und Erscheinung des "Kröber-Buches"
Es ist erschienen unter dem Titel: "Peter Kröber und Karlheinz Weidenbruch; Die Kröbers im Altenburger Land - Beiträge zu deren Familienforschung", Plaid 2015, CARDAMINA Verlag Susanne Breul, ISBN-Nummer: 978-3-86424-273-1; Preis: 20,00 € 
 
Oehme, Veronika;  E-Mail: veronica.oehme@gmx.de
Suche im Altenburger Land: Eichhorn in Großstöbnitz; Fabian in Großstöbnitz, Lehndorf und Saara; Freitag in Großstöbnitz; Funke in Braunshain; Hummel in Zehma; Mehlhorn in Drogen; Meuche in Dobitschen; Plarr/Plarre ind Hayn, Tanna und Starkenberg. Freue mich über jeden Forscherkontakt.
 
Peppel, Tim; E-Mail: dr.peppel@gmail.com
Gesucht wird alles über den Zimmermann Michael Große. Er wurde am 22. Februar 1753 Bürger in Schmölln.
 
Etzold, Michael; Tel.: 03 44 94 / 8 72 42;  E-Mail: webmaster ziegelheim
Er betreibt seit 20 Jahren Ahnenforschung zu Etzold, welche er im Raum westlich und südlich von Altenburg bis 1620 zurückverfolgen konnte. Gibt es Forscher, welche im nördlichen oder nordwestlich von Altenburg nach Etzold geforscht haben ?
 
Rehm, Eckhard; E-Mail: rehm-quickborn@t-online.de
Bekannt ist: KB Groitzsch Trauungen 1751, Nr. 8, oo 29. April 1751 Johann Friedrich Schkuhr, juv. zu Leipzig, Christoph Schkuhrs Einwohners in Meuselwitz jüngster Sohn und Jgfr. Maria Dorothea, Johann Teutlers, Bürgers u. Einwohners alhier. Gesucht wird alles über die beiden Ehepartner.
 
Jauch, Lennart;  E-Mail: lennart.jauch@gmx.de
Bekannt Ist: Altenburger Häuserbuch, Vorstädte, Ernststraße 12:  1818 Löbin, Christiane Wwe. jetzt verehelichte Ranninger. Gesucht werden die Daten des Ehemannes Ranninger, der Witwe Christiane Löbe.
 
Dr. Baade, Hartmut; E-Mail: h.baade@web.de
Objekt der Untersuchungen sind die Herren Moritz Ernst Köhler und Ernst Reinhold Rudel. Sie waren von etwa 1896 bis 1900 gemeinsame Besitzer des Gärtnereibetriebes "Köhler & Rudel" in Windischleuba. Dann ist Rudel aus der Firma ausgeschieden. 1909 wurde die Firma, an den Kaufmann Karl Heise aus Leipzig und den Gärtner Gustav Schöring, Windischleuba, verkauft. Gesucht werden biographische Angaben von Köhler und Rudel.
 
Jähnig, Claus Jürgen, Schwerin; E-Mail: claus.jaehnig@neumueller-schule.de
sucht Ankrüpfungspunkte und Kontakte im Altenburger Land. Bekannt sind:
a) Julius Jähnig (Jehnig), Handelsmann und Hausbesitzer, geb. 26.02.1837 Ehrenhain; oo 30.06.1881 Frohnsdorf, Auguste Müller; gest. 29.11.1906 Remse
b) Justina Jehnig (Jähnig), geb. 16.09.1812 Ehrenhain;  und deren Eltern:
c) Melchior Jehnig (Jähnig), Musikus, geb. 13.10.1776 Ehrenhain; oo 21.01.1808 Ehrenhain, Sophie Ronneburger;  sowie dessen Vater:
d) Michael Jehnig (Jähnig), Wollkämmerer, geb. 1738 Wichwitz; oo 11.02.1772 Ehrenhain, Sophie Pester; gest. 18.05.1816
 
 
 
 
 
Anfragen  2015 - 3   im Zeitraum 16.05.2015  bis  31.08.2015 

 

Bartsch, Karl-Heinz;  E-Mail: kalle_bartsch@gmx.de

Gesucht wird die Herkunft des Hutmannes (Hirte) Gottfried MÜLLER. Er stirbt am 24.05.1772 (ohne Altersangabe) in Tegkwitz. Am 28.04.1744 heiratet er in Tegkwitz seine Ehefrau Sabina MÜLLER, also eine Trauung MÜLLER/MÜLLER. Er wird 1749 in Kreutzen, ab 1766 in Röda angegeben. Als Vater meines Ahnen Gottfried MÜLLER wir im Traueintrag von 1744 ein Jacob Müller, ebenfalls Hutmann (Hirte) in Monstab/Petsa angegeben. Jacob MÜLLER stirbt am 18.11.1744 in Monstab/Petsa. Er wurde 82 Jahre und 3 Monate alt, so dass seine Geburt um das Jahr 1682 zu suchen ist.

 

Georgi, Uwe;  E-Mail: Georgiuwe@aol.com

Gesucht wird die Herkunft von Christian Traugott BEYGANG der am 23.10.1823 in Windischleuba geb. sein soll. In den Kirchenbüchern von Treben und Windischleuba steht er nicht. Am 14.07.1750 in Windischleuba (1850/43/6) hat er mit Johanna Christina Carolina KRETSCHMAR die Ehe geschlossen. Sein Vater könnte Johann Christian auch Christian Gottlob BEYGANG, genannt, aus Windischleuba und die Mutter eine Hanna Christiana HILPERT, geb. um 1800  in Hollsteitz ? aus Caaschwitz sein. Ihre Trauung war am 05.03.1818 in Seifartsdorf.

 

Jülich, Eva.Maria;  E_Mail: Juergen_Juelich@t-online

Gesucht wird die Herkunft von: 

1. Simon JENICHE, Witwer, Bürger, Seiler und Handelsmann in Borna. Er heiratet am 26.05.1773 in Geithain, Christina Sophia BÖRNER, Tochter von Georg Börner, Bürger, Zeug- und Leineweber in Geithain. Vermutlich lebte und starb das Paar in Borna.

2. Gottlieb Friedrich HAUCK (+ vor 1772), Bürger, Weiß- und Semischgerber in Borna, einziger Sohn von Meister Christian Friedrich HAUCK, Bürger, Weiß- und Semischgerber in Borna. Er heiratet am 21.10.1772 in Colditz  Catharina Dorothea ANDREÄ, Tochter von Johnann Christian ANDREÄ, Bürger, Weiß- und Semischgerber in Colditz. Das Paar hat vermutlich in Borna gelebt, denn in Colditz gibt es keine Bestattungen und auch keine Taufen von Kindern.

 

Knöfler, Werner;  E-Mail: wkknoe@web.de

Gesucht wird der Familienname GÖTZE in Gosel bei Crimmitschau. Ein Michael Götze hat 1722 eine KNÖFLER, Sibylla geheiratet. Gesucht werden dazu die entsprechenden Anschlussdaten.

 

Kühn, Manfred;   E-Mail: mannieisau@gmx.de

Gesucht werden weiterführende Angaben zu Julius Friedrich Herrmann SCHAARSCHMIDT, Lohgerbermeister, Bürger in Geyer, oo Christine geb. SCHREIBER. Tochter Selma, Pauline, Olga SCHAARSCHMIDT, geb. 19.12.1846 Geyer, gest. 02.02.1878 Monstab. Weiterhin wird ein Lehrer SCHAARSCHMIDT (Vorname unbekannt) gesucht, welcher in Geyer zwischen 1910 und 1920 verstorben sein könnte.

 

LöfflerHans-Günter;  E-Mail: hgloffler@gmx.de

Gesucht wird die Herkunft von (Johann) Christian Jungandreas, der zwischen 1600 und 1614 (seine Ehefrau wurde 1607 geboren) im Altenburger Land geboren sein muss. Er erscheint 1638 in Saalfeld/ Saale, das damals durch die Herzöge von Sachsen-Altenburg regiert wurde, heiratete erwarb ein Haus in der Stadt. Er wirkte als Stadtwachtmeister während der Auseinandersetzungen des 30-jährigen Krieges und ist bis 1652 in Saalfeld urkundlich fassbar. Er lebte offenbar noch 1685 und starb nicht in Saalfeld. Sein Sohn studierte die Rechte auf der Universität Jena und wurde später kaiserlicher Notar und Amtsaktuar in Doberlug-Kirchhain. Der Name Jungandreas kommt im Altenburger Land gehäut vor, vor allem in Göhren, Großtauschwitz, Jauern und Taupadel, aber auch in Lossen, Priefel, Breesen, Goldschau, Gödern und Selka.     

 

SchillerDr. Wilfried;  E-Mail: dr.w.schiller@t-online.de

Gesucht wird die Taufe der Christiane Elisabeth BRETSCHNEIDER, oo 15.11.1818 in Meerane mit Carl Friedrich PFEIFFER (Eltern sind bekannt). Von ihren Eltern sind nur Namen und Herkunftsorte bekannt, Johann Gotlieb BRETSCHNEIDER (Ponitz) und Christina HEBER (Schönhain). 

 

  

 nach OBEN 

 

Anfragen  2015 – 2      im Zeitraum 01.02.2015 bis 15.05. 2015

Knöfler, Werner ; E-Mail: wkknoe@web.de

  1. Gesucht werden Informationen zu Hugo Knöfler, * Frohnsdorf 1885, oo wohl in Flemmingen Flora Kahnt. Aus der Ehe stammen zwei Kinder, welche in Gnandstein ein kleines Gut hatten.

  2. Gesucht werden Verbindungen zum Familiennamen Selig. Bekannt ist Fritz Eduard Selig, geb. 1881 Leipzig. Dort war er Chauffeur und hat in der Plagwitzer Str. 5 gewohnt. Sein Vater, Friedrich August Selig, geb.1842 Rosenfeld, oo Raschke, Anna Therese, geb. 1842 aus Zschackau. Hat dann wahrscheinlich in Leipzig Windmühlenstr 15  gewohnt. Sein Vater Gottfried Selig aus Rosenfeld oo Sophie Mersching. Wer forscht zu FN Selig, Mersching, Raschke bzw. in genannten Orten?

     

Kühn, Manfred, E-Mail:  mannieisau@gmx.de

Gesucht wird die Herkunft von George Kühn. Er ist am 16. 3. 1713 in Fockendorf bei Altenburg verstorben. Eine Geburt/Taufe (etwa 1650-1680) wurde im KB Treben nicht gefunden. Er könnte als Lumpensammler für die Papierfabrik Fockendorf gearbeitet haben. Er war mit Justine Kühn (Geburtsname unbekannt, + 18.1.1733 Serbitz) verheiratet. Das Datum der Eheschließung sowie der Ort sind nicht bekannt. Aus der Ehe sind 4 Kinder bekannt:

KB Treben ~ 1699, 29. Nov.: Johannes George Kühn

KB Treben ~ 1711, 8. Sep.: Salomon Kühn

KB Treben ~ 1702, 6. März, Nr. 15: Anna Sibylle Kühn

KB Treben ~ 1703, 2. Juli, Nr. 19: Johann Christian Kühn

Aus den Paten lassen sich keine Rückschlüsse auf die Herkunft der Eltern ziehen.

Es besteht lediglich die Vermutung, dass George Kühn , vermutlich auch als gewesener Corporal im Sächs.-Gothaischen-Dragonerregiment (oder in sächsischen Militärdiensten) gedient haben könnte.

 

Müller, Peter, R.; E-Mail: p_u.mueller@web.de

Gesucht wird die Abstammung von Wilhelm Ulrich, geb. 7. März 1827, getauft in der Kirche Gleina/ Burtschütz. Der Vater ist unbekannt. Die Mutter ist Johanna Regina Ulrich, 3. Tochter von Michael Ulrich.

 

Schmitt, Klaus; E-Mail: schmittnikolaus@t-online.e

Gesucht wird die Herkunft von Hanß Friedmann. Er ist in Wiesebach am 25. Mai 1665 verstorben. Er könnt um 1604 geboren sein. Seine Eheschließung ist unbekannt. Über seine Kinder ist folgendes bekannt:

  1. Eva Friedmann (1634-1734) verheiratet mit Georg Götze (1629-1699)

  2. Johannes (Johann) Friedmann (1636-1701) lebte zuletzt in Zellhausen bei Seligenstadt am Main (Hessen)

Die Kirchenbücher Lohma (dorthin gingen die Einwohner von Wiesebach) setzen erst 1642 ein. Die Familie Friedman wird zur Einwohnerzählung 1580 in Lohma/ Wiesebach nicht genannt.

 

Bartsch, Karl Heinz, E-Mail: kalle_bartsch@gmx.de

  1. Barthel Francke wird im KB Windischleuba 1628 (KB Beginn 1627) bei der Taufe seines Sohnes Andreas in Borgishain genannt. Im Stoye Bd. 43 (Einwohnerzählung 1580) wird Lorenz Francke in Borgishain genannt. Gesucht wird der Nachweis, dass Letzterer der Vater von Barthel Francke ist.

  2. Gesucht wird die Herkunft von Georg Schilling, proclamiert Rositz, oo 1583, Seite 220, Nr. 2

  3. Gesucht wird die Herkunft von Zacharias Voigt zu Schelditz, geb um 1625.

  4. Gesucht wird die Herkunft von Peter Dohnfeld [später Thenfeld], Bocca, geb. um 1605

 

Engelhardt, Thomas; E-Mail: ThomasEngelhardt2@gmx.de

Gesucht wird die Herkunft von Christian Gottfried Eckardt (auch Eckard, Eckart). Er könnte um 1750/60 in Greiz oder Frohburg geboren sein und ist wahrscheinlich in Crimmitschau verstorben. Er oo I um 1780- 91 (in Crimmitschau oder Greiz) Johanna Dorotha Schröter (Schröder) und oo II 16.09.1794 Oberalbertsdorf Henrietta Wilhelmina Spitzner.

 

Hoffmann, Bernd; E-Mail: bernd_hoffmann@gmx.de

Bekannt ist: Trauung Paitzdorf 1843/63/1: Bräutigam: Johann Gottfried Dietze, aus Blankenhain im Königreich Sachsen, Hausgenosse und Handarbeiter hier ledig. Braut: Christina Krahmer, des Bauern und Einwohners weiland Gottfried Krahmer hier, nachgelassene 3. Tochter, 4. Kind, einziger Ehe.

Aufgebot: Zum Neujahr und die beiden folgende Sonntage hier und zu Blankenhain, Trauung: Der 17. Januar in hiesiger Kirche, Stille Trauung. Gesucht wird alles über Gottfried Krahmer.

 

Weidenbruch, Karlheinz; E-Mail: karlheinz.weidenbruch@freenet.de

Gesucht wird alles über Johann George NitzscheBekannt ist: Johann George Nitzsche, Häusler in Diedenhain, * vielleicht Diedenhain um 1750, + wohl Diedenhain vor 1813; ooI vor 1776 NN, ooII Technitz 17. 11. 1776 (181) Anna Christina Steiß von Ziegra

 
 
 
 
 
 
Anfragen  2015 – 1      im Zeitraum 01.10.2014 bis 31.01. 2015
 
Uhlig, Wolfgang E-Mail: wolfgang.uhlig@tele2.de
Gesucht werden die Nachkommen aus der Ehe von Johann Jacob Weißke, geb. Pähnitz 28. 05. 1797, gest. Windischleuba 15.11.1830; verheiratet Windischleuba 26.11.1818 Eva Kirmse, geb. 12.03.1800
 
Müller, Peter R.; E-Mail: p_u.mueller@web.de
Gesucht wird die Abstammung von Wilhelm Ulrich, geb. 7. März 1827, getauft in der Kirche Gleina / Burtschütz. Der Vater ist unbekannt. Die Mutter ist Johanna Regina Ulrich, 3. Tochter von Michael Ulrich.
 
Schulze, Klaus-Dieter; E-Mail: kropperschulze@web.de
Herr Schulze betreibt Stammforschung zu dem Namen Oertel, aus Groitzsch stammend. Die Kirchenbücher von Groitzsch hat er ausgewertet. Es werden die Heiraten von Töchtern geb. Oertel in den umliegenden Kirchspielen gesucht, z. B.: Anna Magdalena geb. 15.12.1725; Johanna Sophia geb. 22.04.1726, Rebecca Christina geboren 11.07.1724.
 
Stoltze, Sylvia; E-Mail: mammmy@web.de
Gesucht werden die Vorfahren von Johann Reising aus Schleiz, später Stadtschreiber in Altenburg, Nachfahren dann in Glauchau im 16./17. Jh.
 
Engelmann, Dr. Jens; E-Mail: jens.engelmann@me.com
Bekannt ist das Ehepaar Franz Willi Engelmann, geb. Heiersdorf 17.02.1901 und Hulda Hedwig geb. Wieser(t), geb. Rodach bei Coburg 14.05.1906. Gesucht wird deren Trauung und deren Abstammung
 
Hüfner, Kevin, wohnhaft in Nißma, E-Mail:
Als ältester Ahn ist bekannt: Christoph Hüfner, geb. 01.11.1753 in Prehlitz - gest. 21.12.1827.Gesucht werden alle Hüfners, welche mit ihm verwandt sein können.
 
Knöfler, Werner; E-Mail: wkknoe@web.de
Gesucht werden Informationen zu Hugo Knöfler, * Frohnsdorf 1885, oo wohl in Flemmingen Flora Kahnt. Aus der Ehe stammen zwei Kinder, welche in Gnandstein ein kleines Gut hatten.
 
Kroß, Antje; E-Mail: statik-ib-kross@web.de
Bekannt ist die Trauung am 07.05.1843 von Hermann Staudte aus Oberzetzscha und Christine Gräfe aus Wintersdorf. Die Kinder 5 - 9 wurden im KB Zschernitzsch gefunden. Gesucht werden die Kinder 1 - 4.
 
Schröter, Markus, E-Mail: markusschroeter@arcor.de
Bekannt ist: Fabian Winckler, 1587 Bürgermeister in Lucka. Seine Tochter Brigitta Winckler, + 1606, oo Johann Römer aus Greitschütz. Gesucht wird alles über die Familie Winckler.
 
Seidel, Dr. Egbert, E-Mail: dr.e.j.seidel@t-online.de
Bekannt ist: Sebastian Langendorf oo Ruppersdorf 10.10.1676 Ursula Thormann. Gesucht wird alles über Ursula Thormann. Sie wurde ca. 1650 geboren , der war Michael Thormann, + vor 1676.
 
Bartsch, Karl Heinz, E-Mail: kalle_bartsch@gmx.de
Barthel Francke wird im KB Windischleuba 1628 (KB Beginn 1627) bei der Tauge seines Sohnes Andreas in Borgishain genannt. Im Stoye Bd. 43 (Einwohnerzählung 1580) wird Lorenz Francke in Borgishain genannt. Gesucht wird der Nachweis dass Letzterer der Vater von Barthel Francke ist.
 
Mäder, Dr. Rudolf E-Mail: dr.maeder@t-online.de
Gesucht wird alles über:
a) Christoph Benndorf. Er heiratet in Rositz 1684 Anna Rauschenbach
b) Burkhart Rauschenbach zu Rositz, geb. um 1635
c) Matthes Frommelt. Seine Vorfahren waren in Remsa ansässig. Er ist vor 1723 verstorben.
d) Elisabeth Meuschke. Sie oo Rositz 30. 10 1759 Michael Benndorf aus Leesen. Ihr Vater ist Jacob Meuschke, Nachbar u. Einwohner in Gorma
 
Hentschel, Martina; E-Mail: Martina_Hentschel@web.de
Gesucht wird die erste Trauung um 1580 von Margaretha NN mit Jobst Wehrner, Wirt in Flemmingen (verst. um 1585). Danach 2. Ehe am 1.p. Trin 1586 in Langenleuba mit Matthes Pfefferkorn. Margaretha NN verst. Langenleuba 26.12.1597. Gesucht wird im KB Zschernitzsch bei Altenburg der Begräbniseintrag von Eva Schmidt (oder Schmied), Witwe von Michael Schmidt (+ Naundorf 29.05.1729.
 
Engler, Heinz; E-Mail: heinz_engler@t-online.de
Gesucht wird alles zu Herkunft, Leben und Verbleib von Friedrich August Roscher. Er hat 1857 in Rötha ein Haus verkauft.
 
Benndorf, Dr. Ulrich; E-Mail: ulrich.benndorf@arcor.de
Gesucht wird alles über:
Martin Thurm. Er ist wohl um 1660 in Gerstenberg geboren und dort vor 1708 verstorben.
George Klotz. Er ist wohl um 1690 in Baldenhain geboren und dort nach 1746 verstorben.
Ambrosius Heinicke. Er ist wohl um 1680 in Baldenhain geboren und dort nach 1729 verstorben.
Maria Saupe. Sie ist wohl um 1690 in Dobraschütz geboren und hat dort am 10. Nov 1711 Hanß Kröber geheiratet.
 
Weidenbruch Karlheinz, E-Mail: karlheinz.weidenbruch@freenet.de
Mein Altvater Georg Leutzsch hat zweimal geheiratet. In der Urkunde seiner 2. Trauung steht folgendes: „Name des Bräutigams: Georg Leutzsch, ein Handarbeiter, Peter Leutzschens, Haußgenoßens in Görnitz in Pölziger Kirchspiel jüngster Sohn, ein abgeschiedener Ehemann, laut Attestat de dato Moritzburg an der Elster den 16. Jan: 1806.“
Gesucht wird:    a) Entweder das genannte Attest vom 16. Jan. 1809    oder     b) Seine erste Trauung etwa 1802 / 1803
 
 
 
 
  ---  ENDE  ---